HEROS

Momentan erarbeite ich immer alles auf den letzten Drücker. Warum rast die Zeit auch immer so schnell an mir vorbei? Heute hatte unser Neffe Geburtstag. Doch eine Karte, hatte ich nicht. Nachdem das Mittagessen im Ofen bruzelte machte ich dem jungen Mann dann eine Hero-Karte. Die kam auch gut an.

Nun geht es in die letzte Schulwoche. Die Kinder sind ganz aus dem Häuschen und können es nicht erwarten. Doch bis Freitag sind noch diverse Auftritte von Ballett- Real- und Musikschule zu meistern. Wie schön, dass es meine Schwiegereltern gibt, die mich, damit ich mich nicht dreiteilen muss, unterstützen:)
Nun wünsch ich euch eine schöne letzte Schulwoche und eine tolle Ferienzeit.
Lg Tanita

Die Taufe von unserer Greta

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und irgendwie renn ich nur von Termin zu Termin. Viele Kinder, viele Termine:)
Zwischendrin hat mich noch eine Zecke erwischt. Hurra Volltreffer! Borellienwerte gingen nach oben. Tja nun bekomme ich drei Wochen Antibiotikum, es könnt mir ja zu langweilig werden. Das macht mich vielleicht kaputt. Wieder die volle Dosis. Da muss ich wohl durch. Darum gibt es die nächsten Wochen auch keine Workshoptermine bei mir zu Hause.
So nebenbei hab ich die Taufe noch vorbereitet, die wirklich schön war. Ein toller Gottesdienst, nette Gäste und das passende Wetter. Was will ich mehr?

Die Taufpaten haben die Taufkerze gestellt. Nach dieser Vorlage habe ich die Deko und Karten gebastelt.

 

 

 

 

 

Da Greta auch sehr auf Eulen steht, war ich nicht mehr zu stoppen:)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Set „Jahr voller Farben“ und die passenden Framelits „Aus jeder Jahreszeit“ kamen mir da sehr gelegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann kam ich auch endlich dazu die Fensterbox mal zu testen. Ein paar Schiffchen gesellten sich auf den Kaffeetisch. Natürlich durften auch darauf die Eulen nicht fehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun rundum war es eine gelungene Feier. Ich war sehr zufrieden, die Gäste waren gut gelaunt und den Abend haben wir gemütlich ausklingen lassen. Das sind meine Schätze für die ich Berge versetzen würde.

 

 

 

 

 

 

 

 

So dass wars für heute. Ich sollte noch etwas aufräumen. Ein schönes Wochenende mit Schwimmbad und Familienfeier wartet auf uns. Lg

Grüße Voller Sonnenschein

Im zuge der Dankeskarten für die Konfirmatin, habe ich ein wenig mit dem Set Grüßer voller Sonnenschein gespielt und diese Karten kamen dabei heraus:

<img class="alignleft size-large wp-image-2476" src="https://tanitabastelt.files.wordpress.com/2017/06/img-20170509-wa0009.jpeg?w=676&quot; alt="" width="676" height="901"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#

 

 

 

 

Wie schnell die Zeit beim basteln vergeht. Natürlich ist das ja nicht alles was aus diesem Set rauszuholen ist. Dazu wird es sicherlich noch einige Beiträge mehr geben:) Lg Tanita

Huhu, ja mich gibt es noch:)

Nach langer, langer Zeit melde ich mich zurück. Es ist viel los hier. Die Workshops möchten vorbereitet werden, Geburtstage gibt es sehr viele zu feiern und unsere Greta wird in der Krippe eingewöhnt. Auch dafür musste ordentlich geplant und vorbereitet werden. Zwischendrin waren wir dann noch im Urlaub. Wunderschön! Ich liebe das Allgäu und die Berge. Wir schafften es sogar mit der kleinen Greta auf die Ostlerhütte auf dem Breitenberg. Ich war unheimlich stolz auf uns 🙂 Trotz Sonnencreme war meine Haut am Nacken total verbrannt. Au Backe, das tat schön weh. Solche Brandblasen hatte ich noch nie von einem Sonnenbrand. Naja heilt auch wieder ab. Ich werd das nächste mal noch dicker schmieren müssen.

Für eine Konfiermation durfte ich die Dankeskarten erstellen. 32 Stück davon gingen auf die Reise. Mit Hilfe meiner großen Tochter waren sie im handumdrehen zusammengestellt.

 

 

Ansonsten fiebern unsere Kinder den Sommerferien entgegen und ich erfreue mich an den Abendstunden, meiner neugewonnenen Zeit, um mal wieder meinen Blog ordentlich zu bestücken. Neue Workshoptermine werden in den nächsten Tagen erscheinen. Lg Tanita

Die süße Kuppelbox und neue Workshoptermine!

Nach längerer Krankheitspause melde ich mich wieder zurück. Nach Renovierungsarbeiten, den zahlreichen Erkältungen, nächtelanger Inhaliersitzungen und schlafen im sitzen, folgte ein übler Magen-Darm-Infekt bei der Jüngsten. Sie tat mir sooo leid. Von sechse in der Früh, bis nachts halb zwölf endlose Spuckerei. Vomex und alles andere half gar nichts. Uhhhhhaaaaahhh! Zuletzt hatten wir nichts mehr zum anziehen und das Krankenhaus schickte uns auch wieder nach Hause. Das Kind sehe noch zu gut aus. Ok, na dann machten wir halt weiter so. Gott sei dank ist heut alles wieder gut. Das Kind hat wieder Hunger und ich konnte einen großen Ausflug mit Kinderwagen wagen. Meine alte Laufstrecke rief schon lange ganz laut nach mir;) Und das war so gut, einfach nur mal eine Stunde mit Vogelgezwitscher unterwegs zu sein. Greta schlief nach einer Weile (mit etwas Protest) ein.
Gewerkelt habe ich schon einiges aber zum Fotografieren blieb keine Zeit. Jetzt hab ich für unser Teamtreffen aber ein paar Kuppelboxen gefertigt. Ich finde die ja total süß. Und wer die gerne selber machen möchte, kann spontan am Samstag den 07.05.17 von 15-17 Uhr an einem Workshop bei mir teilnehmen. Dazu gibt es auch noch ein paar Grußkarten mit Sets, die uns bald verlassen werden.

Wie ich ja schon schrieb, werden uns einige Sets verlassen, aber einige neue tolle Sachen kommen wieder dazu. Darauf freue ich mich schon sehr. Jetzt heißt es schnell noch mal zugreifen bei den Bundles und Co. Hier die Auslaufliste:

Weitere Termine findet ihr auf meiner Seite Workshops! Ich freue mich auf euch:)

Die nächste Sammelbestellung mache ich am 07.05.17. Ihr könnt aber gerne jederzeit eine eigene Bestellung aufgeben.

Lg Tanita

Der Osterworkshop

Es war mal wieder eine schöne Runde, wir haben ordentlich was weggeschafft, geplaudert, gelacht…
Und das sogar alles in drei Stunden. Ostern kann kommen! Ich weiß nicht ob ich das hier schon mal geschrieben habe. Eine Kundin fragte mich mal, was wir denn auf dem Workshop basteln. Sie wolle schließlich nicht die Katze im Sack kaufen. Gut ich überlegte mir auch zweimal, ob ich mich zum Workshop bei Jenni Pauli und Kerstin Kreis anmelden solle. Für 199€ ein toller Spaß. Teuer? Nein es war/ist absolut gerechtfertigt! Ich freu mich schon, wenn ich wieder hin kann. Ein wenig überraschung darf doch sein oder? Nun gut, damit ihr einen Vorgeschmack von einem Großen Workshop bei mir bekommt, hier einige Eindrücke von dem, was wir auf meinen Workshops so anstellen.

Das sind die tollen Eierkartons aus dem Frühjahrskatalog und das was daraus entstehen kann:
 

 
 
 
 

Nun Folgen die Ziehkarten:
 

 
 
 
 

Dann die Dreiecksverpackungen mit Hasenenkacke und Minimarshmallows als Puschelschwänze:
 

 
 
 
 

So, damit aber noch nicht genug:)
Eine Strohalmschachtel gab es noch obendrauf. Ich sags ja, wir waren richtig fleißig und meine Greta hat lange durchgehalten.
 

 
 
 
 

Zu guter Letzt gab es noch etwas schnelles. Gut geeignet für Kinderbastelaktionen. Im Handumdrehen ist das gute Stück fertig. Eine Dreiecksschachtel als Osternest:
 

 
 
 
 

So das wars erst mal. Puh, ich bin immernoch überrascht dass wir so viel schaffen konnten. Ich freu mich schon aufs nächste Mal. Meine neue Downline Alex hatte auch noch eine Überraschung dabei. Doch das muss ich später zeigen. Unser Baby ruft.