Sommerurlaub an der Ostsee!

Unsere Tochter Luise wünschte sich Urlaub an der Ostsee. Nach der langen Fahrt wollten wir natürlich auch gleich das Meer sehen.
Also blieben wir bei unserer Anreise  an der ersten Düne stehen und haben uns das Meer angesehen. Luise unsere jüngste speicherte diesen einen Strand bei sich ab als den Strand an der Ostsee. Das war ihre Ostsee. Endlich war sie da, wo sie seit einem Jahr hin wollte. Jeden Tag, wenn wir an den Strand bei uns ums Eck gingen, fragte sie: „Gehen wir mal wieder an die Ostsee? Aber Schatz, sagte ich, da sind wir doch. Nein, da wo wir das erste Mal waren.“ Doch das die Ostsee groß ist und es nicht nur diesen einen Strand an der Ostsee gibt, wollte nicht so richtig bei ihr ankommen. Wir zeigten ihr die Ostsee auf der Karte, die Strandabschnitte, doch der erste Eindruck von diesem einen Strand am Meer bleibt noch immer fest verankert. Denn es gab noch viele Strände, die wir sehen wollten und nicht nur den einen. Egal Hauptsache Wasser, Sand, Muscheln und Steine sammeln. Darin waren beide Töchter Spezialisten. Tragen durften dann die Eltern 🙂 Der Darßer Wald war ein Traum, direkt daneben gleich das Meer. Nur abends sollte man nicht im Wald unterwegs sein. Da wimmelt es ja nur so von Frischlingen. Und dann ist die Mutter von den Kleinen auch nicht weit entfernt. Davor hab ich Respekt. Die sind nicht lustig.

Segeln waren wir auch, da wurde mein Mann gleich mal als Bootsmann eingespannt.  Er durfte Segel hissen und einholen, dass hat ihm Spaß gemacht:)

DSC_4681

 

Einen Sonnenuntergang am Strand zu erleben war ein riesen Highlight bei den Mädels.

DSC_4594

 

So, nu ist der Urlaub zu ende und ich muss meinen Blog bearbeiten. Da wird heute noch einiges gefordert. Bis dahin euch noch einen schönen sonnigen Tag.

DSC_4365

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s