Freude und Trauer…

liegen ja oft nah beieinander. So war ich in der letzten Woche ganz schön durch den Wind und fand nicht so richtig die Muße zum kreativ werden. Die Ideen waren da, nur das dran setzen war müßig.

Vor einiger Zeit erfuhr ich, das der mein Montessoridiplom Ausbilder sehr an seiner Krankheit litt und es nun doch nach fünf Jahren keine Hoffnung mehr gab. Das war ein Schock für mich und viele andere. Noch immer fühlt es sich so unwirklich an. Auf der Trauerfeier, gestern, hatte ich das Gefühl er ist noch mitten unter uns. Viele waren gekommen. Familie, seine Schulklasse, Kollegen, Montessorikursteilnehmer…..

Er war einzigartig, hat einen total in den Bann gezogen und von innen heraus gestrahlt. Egal wie abgekämpft man vom Alltag heraus in den Kurs kam. Sobald die Begrüßung begann war es ein meditatives und entspanntes Wochenende. Er lebte das JETZT nicht das vor oder nachher. Ruhig und geduldig lies er uns wachsen an dem Neuen. Wie eine der Orchideen, für die er ein richtig gutes Händchen hatte. Er hinterlässt eine große Lücke, die sich nicht so leicht wieder schließen lässt. Wir können das an andere weitergeben, was wir von ihm mitgenommen haben und danach leben. So lebt sein Geist in uns weiter.

Ich konnte so viel von ihm mitnehmen:

Warum sich das Leben schwer machen indem wir anderen nachtragend sind? Nicht gleich über andere werten und urteilen. Wieso unnötigen Stress aussetzen? Carpe Diem! Mach die Augen auf und sie dir an, was uns die Welt draußen schönes bietet. Unangenehmes kann ich verändern, indem ich mich änder und etwas positives raus ziehe. Beobachte und lerne! Sogar Vergebung konnte ich lernen. Ich gehe wieder zum Abendmahl, für das ich mich Jahre lang nicht würdig fühlte. Freiheit , Dankbarkeit, Hoffnung und Liebe umgeben mich. Jeden Atemzug genieße ich in vollen Zügen und möchte mich weiterhin auf das wesentlichste konzentrieren. Meine Familie.

 

Und da ich gerade dabei war Trauerkarten zu gestalten, hier ein neues Thema zu Match the Sketch

 

 

Dies ist mein Beitrag dazu:
DSC_3808

 

 

 

 

 

Advertisements

Gastbeitrag

Für heute durfte ich auf dem Blog von Michaela Voit einen Gastbeitrag zum Besten geben. Was hab ich mich gefreut. Danke auch dir Michaela! Das Thema war Hochzeit. Wie mein Ergebnis dazu aussieht, könnt ihr hier finden. Klick!

So und nun kommt noch ein kleiner Auszug meines Workshops von gestern:

 

DSC_3788

 

 

DSC_3789

 

 

Es wurde ordentlich gewerkelt – der Tisch war schon fast zu klein. Ich sollte mir so langsam mal Klapptische besorgen, um mein Arbeitsmaterial gesondert aufstellen zu können:)

Tolle Werke sind entstanden. Das hat mich sehr gefreut. Nur hätte ich noch mehr Bilder machen sollen. Hm, das nächste mal brauch ich, glaub ich, eine Assistentin – grins!

 

DSC_3778

 

 

Pralinenschachteln waren auch vertreten. Mit der Stiefmütterchen- und Schmetterlingsstanze, etwas Federn und Strassschmuck ein richtiges Highlight.

Schön wars mal wieder vielen Dank an die Gäste!

 

DSC_3784

 

Der Papierkranz…

… vom Camp Ink vom letzten Jahr hat es mir wirklich angetan. Heute habe ich der Gasteberin meines Workshops einen überreicht:

 

DSC_3790

 

 

DSC_3791

 

 

Schön geschmückt, passend zum Frühling mit den Schmetterlingen aus dem Frühjahrskatalog. Die Bilder vom Workshop gibt es morgen.

Lg Tanita

Zeit zum basteln

Heute ist es aber mal wieder Zeit gewesen. Ei wei, die Tage rennen gerade so. Und der Frühling verlangt gerade danach, viel draußen zu sein. Verabschieden wir das Grau und die Kälte mit schönen warmen Farben und lieben Grüßen. Für Match the Sketch!

Thema des heute endenden Sketches:

 

Und hier kommt mein Beitrag dazu:
DSC_3745

 

 
Eine besondere Grußkarte zum Ziehen.

 

DSC_3748

 

Dankeskarte

Am Wochenende habe ich mir für eine besodere Kundin Zeit genommen. Sie wollte gerne wissen wie eine Trishutter Card gemacht wird. Das war unser Ergebnis.

 

DSC_3741

 

 

Für persönliche Grüße und evtl ein Foto habe ich noch Platz gelassen. Die Anleitung dafür findet ihr hier. Klick!

Puh, geschafft!

Seit Montag bin ich wieder am sporteln und freue mich sehr darüber eine Walkinggruppe gefunden zu haben, deren Zeiten mit meinen toll übereinstimmen. Zusätzlich noch das Gerätetraining in meiner Physio- Praxis und Yoga bedeuted für mich der Himmel auf Erden. Nach vier Wochen Sportabstinenz wegen Krankheit hatte ich erst mal so richtig Muskelkater. Aber die Sonne scheint, das Frühjahr kommt mit großen Schritten und neue Umbaupläne schwirren im Kopf umher. Sooo viel zu tun und ich freu mich so darauf. Jetzt ist es aber erst mal wieder Zeit für Match the Sketch. Diese Woche mit folgendem Thema:

 

 

Ich habe mit dem Set Konfettiparty, Antrazithgrau, Honiggelb, Orangentraum,Cremeweiß, Glitzerkleber und dem Set Schmetterlingsgruß gearbeitet.
DSC_3737