Geschenkboxen mit dem Stanz und Falzbrett

Auf meinem gestrigen Workshop haben wir diese Boxen passend für vier kleine Teelichter, Pralinen oder auch einen Cookie. Ich habe das Designerpapier unterm Christbaum, Glitzerpapier rot, silber und gold, Farngrün, Juteband und Kordeln in gold/silber verwendet. Das Designerpapier in der Größe 6 1/4 auf 6 1/4 inch zuschneiden. Gestanzt und gefalzt wird an allen vier Seiten bei 2 5/8 und 3 5/8 inch. Die kleinen Laschen einschneiden, aber noch nicht zusammenkleben. Anschließend kann man sich ein Fenster mit den Framelits seiner Wahl in der Mitte ausschneiden, alle Falzlinien durchfalzen und verzieren. Dann die kleinen Laschen an allen Seiten einkleben und mit einem Band oder einer Kordel die Verpackung umwickeln. Das sorgt dafür, das nichts rausfallen kann. Hier meine drei Varianten:

 

DSC_3304

 

 

DSC_3315

 

 

DSC_3317

 

 

DSC_3309

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s